Gründungs-Coaching

Überlegst du schon seit längerer Zeit, dich selbständig zu machen?
Oder hast du gerade angefangen, eine Geschäftsidee zu entwickeln?

Umbrüche enthalten immer auch Chancen. Arbeitslosigkeit, Elternzeit oder Kündigungen können zu einem Sprungbrett werden, um sich selbständig zu machen. Du hast die Geschäftsidee – unsere Coaches helfen dir, realistische Visionen zu entwickeln: einen klaren Blick für Risiken und Anforderungen zu bewahren und zugleich deine Idee nicht aus den Augen zu verlieren.

Unsere Coaches verstehen sich als Verbündete und Sparringspartner gleichermaßen. Sie entwickeln mit dir deine Vision. Sie können dir helfen, dein Gründungsprojekt auf Herz und Nieren zu prüfen: Kann ich mit diesem Projekt genug Geld verdienen? Welche Fallstricke drohen? Wie kann ich mich absichern? Sie geben dir liebevoll und ehrlich Feedback. Sie kennen sich mit Fördermöglichkeiten und Marketingstrategien aus. Und sie können dich bei der ganz konkreten Herausforderung unterstützen, deine Idee in einen Businessplan zu übersetzen.

Im Mittelpunkt des Gründungscoachings steht deine Idee. Der Coach deiner Wahl begleitet dich nach einem kostenlosen Erstgespräch und passt das Gründungscoaching an deine Bedürfnisse und Fragen an.

Dein Gründungscoaching – deine Schwerpunkte

Manche Gründer haben Idee und Marketingstrategie schon ganz genau im Kopf. Sie brauchen insbesondere Unterstützung bei der Rentabilitätsrechnung oder Informationen zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten und staatlichen Zuschüssen.

Manche wollen ihre Idee erst grundsätzlich prüfen: Ist meine Idee realistisch? Wie viel Geld kann ich mit ihr verdienen? Wie kann ich die Potentiale nutzen, die in meiner Idee stecken? Wie kann ich typische Fehler in der Gründungsphase vermeiden?

Manche brauchen punktuelle Unterstützung bei der Marktsondierung, Hilfe für die Identifizierung geeigneter Marketingstrategien, Informationen zu Rechtsfragen oder zur Finanzierung.

Manche wünschen sich einen geschützten Raum, um ihre neue Rolle als Existenzgründer zu reflektieren, sich damit verbundenen Ängsten zu stellen, sich realistische Honorarforderungen zuzugestehen oder Selbstvermarktungsstrategien zu üben.

AVGS - einfach erklärt

AVGS steht für Aktivierungs- und VermittlungsGutSchein. Mit diesem Gutschein kannst Du ein individuelles Gründungscoaching in Anspruch nehmen, dass dich auf dem freien Markt bis zu einem Monatsgehalt kosten würde.

Die Bundesagentur für Arbeit stellt einen AVGS je nach Bedarf und Situation über 10 bis maximal 20 Unterrichtseinheiten aus.

Wir von AVGS-Coaching Hamburg bieten dir ein maßgeschneidertes Gründungscoaching, das entweder aus dem Modul „Von der Idee zum Gründungsprojekt“ oder dem Modul „Vom Gründungsprojekt zum Businessplan“ – oder einer Kombination aus beiden beruht (Modul 3: „Von der Idee zum Businessplan“).

Modul 1: „Von der Idee zum Gründungsprojekt“

  • Ist deine Idee sie am Markt realisierbar?

  • Kannst du mit deiner Idee ausreichend Geld verdienen?

  • Wie kannst du Kunden gewinnen?

  • Was musst du bei der Finanzierung bedenken?

  • Welche Zuschüsse oder Fördermöglichkeiten gibt es?

  • Welche neuen Anforderungen kommen in der Rolle als Gründer auf mich zu?

Modul 2: „Vom Projekt zum Businessplan

  • Gründungsplanung: Produkte, Dienstleistungen und Zielgruppen

  • Finanzen: Risiken, Rentabilität, Absicherung

  • Rechtliches: Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Versicherungen

  • Businessplan: Rentabilitätsberechnung, Liquiditätsplan...

Modul 3: „Von der Idee zum Businessplan“

  • Eine Kombination aus den Modulen 1 und 2

Coaching

Bewerbung

Gründung

Job

Braunschweig

München


© 2019 avgs-coaching.hamburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen