Marc fragt nach - Daniela Schmidt über ihren Weg von der Hebamme zum Business Coach

In der Reihe „Marc fragt nach“ interviewt Marc Schobert von AVGS-Coaching.Team Menschen rund ums Thema berufliche Neuorientierung und Lebensführung. Heute mit dabei ist Daniela Schmidt. Sie ist Diplom-Biologin, PR-Beraterin, Moderatorin und Coach und vereint unter „wissen und worte“ ihre vielfältigen Tätigkeiten. Mit Wissen und Worten unterstützt sie Menschen und Organisationen bei ihrer Weiterentwicklung. Außerdem berichtet sie über Interessantes aus Wissenschaft und Technologie. 

Zu Beginn des Interviews erzählt uns Daniela von ihrer spannenden beruflichen Laufbahn. Anfänglich arbeitet sie als Hebamme und nimmt schließlich, obwohl ihr der Beruf viel Spaß gemacht hat, ein Biologiestudium auf, um ihren Wissensdurst zu stillen. Da Daniela weiterhin ihre vielseitigen Interessen ausleben möchte, absolviert sie anschließend ein Journalismus-Volontariat und arbeitet in der Wissenschaftskommunikation. Da ihr allerdings die Arbeit mit Menschen fehlt, die sie als Hebamme so geschätzt hat, macht sie eine Coachingausbildung und wird somit wieder zur „Geburtshelferin“ für neue Ideen und Lebenswege. Diese Wegpunkte sieht Daniela eher nicht als eine berufliche Neuorientierung an – sondern vielmehr als eine Weiterentwicklung und Erweiterung ihres Horizonts.  

Im Coaching schätzt Daniela sehr das Unvorhersehbare – den professionellen Umgang damit verdankt sie nicht zuletzt ihrer Tätigkeit als Hebamme. Außerdem liebt sie es, sich intensiv auf die Individualität ihrer Klienten einzulassen, Kreativität einzubringen und die Coachees aus ihrer Komfortzone zu locken. Es ist für sie eine Bereicherung, neue Menschen kennenzulernen und persönlich aus den Begegnungen zu wachsen.  

Zudem ist Autonomie für Daniela ein wichtiger Wert im Leben. Ihre selbstständige Tätigkeit ermöglicht ihr einen großen Gestaltungsfreiraum sowie ihre Interessen und ihren Wissensdurst auszuleben. Als Mutter ermöglicht ihr die Selbständigkeit, sowohl ihren Sohn beim Aufwachsen zu begleiten als auch beruflich erfolgreich zu sein.  

Abschließend gibt uns Daniela noch ein Motto mit auf dem Weg, welches ihr sehr am Herzen liegt: „Leben und leben lassen“. Dies beinhaltet für sie zum einen, Gestalter der eigenen Situation zu sein und das eigene Leben zu genießen – und zum anderen, das Leben anderer Menschen liebevoll und wertungsfrei zu betrachten. 

Und wie erlebt Daniela zur Entstehungszeit des Interviews im September 2020 die Corona-Situation? Antworten auf diese Frage findest du hier im Interview auf YouTube.


© 2021 avgs-coaching.hamburg