Skip to main content

Swantje

Swantje: AVGS-Coaching Hamburg - Niendorf & Online

Coaching-Standort:

  • Präsenz in Hamburg - Niendorf
  • Präsenz-Online-Mix
  • Online

Sprachen:

  • Deutsch

Schwerpunkte Jobcoaching:

  • Ziele & Visionen
  • Personal Branding
  • Beruf & Berufung

Branchenerfahrungen:

  • Beratung & Coaching
  • IT
  • Kreativität & Design
  • Medien & Kommunikation

Qualifikationen:

  • Touch for Health I (Kinesiologie), Paracelsus
  • Massage nach Ayurvedischen Grundsätzen
  • Energiearbeit mit den Chakren und dem Energiefeld, Paracelsus

    Ausbildungen:

    • 2024 Zertifizierte Trainerin für das DISG® Persönlichkeitsprofil
    • 2024 Fortbildung Fachberaterin für Hochsensibilität
    • 2023 Ausbildung zum Epigenetik Coach
    • 2016 Zusatzqualifikation zum Professional Coach
    • 2016 Ausbildung zum Business Coach
    • 2007 Diplom Produktionsmanagement (Print)
    • 2004 Abschluss Ausbildung zur Verlagskauffrau

    Was sind Deine Schwerpunkte im Coaching?

    • Berufliche Neuorientierung
    • Life- und Entscheidungscoaching
    • Selbstsicherheit und Persönlichkeitsentwicklung
    • Burnout-Prävention / Begleitung in einen neuen Alltag parallel oder nach einer psychologischen Behandlung in der Akut-Phase
    • Visionsarbeit & Ganzheitlichkeit (Körper-Geist-Seele)
    • Epigenetik-Coaching

    Welche Methoden haben sich in Deiner Coachingpraxis bewährt?

    „Hilfe zur Selbsthilfe“. Jeder trägt alles zu seiner Entwicklung Notwendige bereits in sich. Ein Coaching kann Impulse geben, um einen Schritt aus der eigenen Komfortzone zu wagen.

    Jeder Mensch ist einzigartig – mein Methodenkoffer kommt individuell, auf Deine Bedürfnisse abgestimmt, zum Einsatz. Wichtig ist mir ein ganzheitlicher und lösungsorientierter Ansatz, der ggf. köperbezogene Interventionen einbezieht. Z.B.:

    • Ressourcenarbeit & Potentiale
    • Das innere Team
    • Visionsarbeit
    • Glaubenssätze & Werte
    • EFT (Klopftechnik)
    • Achtsamkeits-Übungen / Atemübungen
    • Umgang mit Gedanken und Emotionen

    Worauf können sich Coachees bei Dir freuen?

    Beim Thema Berufsfindung ist es beispielsweise wichtig, sich darüber klar zu werden, was einen blockiert (z.B. Glaubenssätze) und sich selbst, seine Werte und Bedürfnisse besser kennenzulernen. Ich arbeite mit Methoden wie dem inneren Team, um sich die innere Kommunikation – die bestimmte Gefühle und Handlungen auslösen – bewusst zu machen und zu hinterfragen.

    Erfahrungsgemäß ist es erst danach sinnvoll zu schauen, welcher berufliche Weg eingeschlagen werden soll. Denn nach diesem Prozess hat man häufig einen ganz anderen Blick auf sich selbst und ist offen für neue Wege.

    Im Coachingprozess habe ich einen groben Fahrplan, den ich individuell an Deine aktuellen Bedürfnisse anpasse.

    Auf welches Coachingergebnis schaust Du gerne zurück?

    Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, wie am Ende eines Coachingprozesses meist ein Mensch vor mir sitzt, der durch seine Entwicklung eine ganz neue Ausstrahlung gewonnen hat. Oftmals verändert sich nach dem Coaching nicht nur ein Lebensbereich, sondern es hat auch Auswirkungen auf andere Bereiche. Ein individuelles und ganzheitliches Coaching wirkt sich auf den ganzen Menschen, und somit alle Bereiche des Lebens, aus. Es führt häufig zu mehr Zufriedenheit, einem besseren Kontakt zu sich selbst und somit zu seinen Bedürfnissen, Werten, Wünschen und Zielen. Es freut mich immer wieder zu erleben, wie Menschen bei sich selbst ankommen und dieses ausstrahlen.

    Wie verlief Deine berufliche Veränderung zum Coach?

    Nach 15 Jahren Berufsleben in der Medienbranche benötigte ich eine neue Herausforderung. Inspiriert durch die Erzählungen eines Freundes von seiner Coachingausbildung, habe ich mich spontan dazu entschlossen, meine Ausbildung zum Coach zu starten. Damals habe ich im Traum nicht daran gedacht, mich im Anschluss als Coach selbstständig zu machen. Aber im Nachhinein kann ich sagen, dass ich mit diesem Schritt dem, was mir Spaß macht und Erfüllung bringt, ein großes Stück näher gekommen bin.

    Was erfüllt Dich in Deinem Job als Coach?

    Wer sich für ein Coaching entscheidet, der hat den Wunsch nach einer Veränderung. Diesen individuellen Entwicklungsprozess zu begleiten, bereitet mir viel Freude und gibt mir positive Energie. Es ist erfüllend und bereichernd, positive Veränderungen und Aha-Momente eines Coachees zu begleiten.

    Schritte der Veränderung bewusst zu gehen und nicht darauf zu warten, dass sich von alleine „etwas tut”, kann neue Türen öffnen und positive Gefühle hervorrufen – auch, wenn wir vielleicht noch nicht wissen, wo es hingeht.

    Was sind Deine sonstigen Interessen?

    • Natur & gärtnern
    • Musik machen
    • Ernährung, Gesundheit & Sport
    • Achtsamkeit / Meditation / Yoga